Kindertheater Weimar-Tiefurt

Direkt zum Seiteninhalt
Kindertheater Tiefurt
Die Idee zum Tiefurter Kindertheater entstand schon bald, nachdem sich 2006 der erste Vorhang zum Tiefurter Sommertheater öffnete. Eine Freundin der Familie Bokemeyer - die Puppenspielerin Hiltrud Vorberg-Beck - kam erst gelegentlich zum Puppenspiel nach Tiefurt und zog schließlich ganz in die Idylle an der Ilm. Sie gehört zu den Gründungsmitgliedern des WIR-Vereins und forcierte ab dem Jahr 2008 den Aufbau eines Theaters für Kinder. Durch ihre Verbindungen in die Puppenspieler-Szene kamen viele verschiedene Kindertheaterproduktionen nach Tiefurt und erweiterten die anfängliche Palette von Märchen, Darstellungsformen und -techniken.
Über einhundert Kindertheater-Vorstellungen wurden seither schon im Kaminsaal der Alten Mühle Tiefurt gezeigt. In den ersten Jahren wurde nur an den Sonntagen während des Sommertheaters gespielt. Seit 2014 gibt es das Tiefurter Kindertheater auch in den übrigen Monaten, jeweils am zweiten Sonntag des Monats. Da die Puppenspieler-Szene in Mitteldeutschland stark vertreten ist, hatten die Theater kurze Wege nach Tiefurt: Hiltrud Vorberg-Beck lebt in Tiefurt, Christiane Weidringer in Erfurt und Detlef Heinichen reiste von Dresden an. Zusammen genommen bestritten sie mehr als ein Drittel der Aufführungen. Manche Stücke, vor allem die beliebten Grimm'schen Märchen, konnte man im Lauf der Jahre sogar schon in verschiedenen Inszenierungen erleben.

Weil der Kaminraum unter Corona zu klein ist und die Festscheune der "Alten Remise" Tiefurt nach der Renovierung viel Platz bietet sind wir dorthin umgezogen.
  
Unser Hygienekonzept lässt 60 Personen zu, Toiletten mit desinfizierender Handseife sind vorhanden. Wir halten genügend Abstand und können trotzdem den Schauspielern und ihren kleinen Akteuern auf der Puppenbühne lauschen.

Der Kartenverkauf erfolgt ausschießlich über Tel: 03643/87 89 217 oder per email: info@sommertheater-tiefurt.de Die bestellten Karten können Sie am Tag der Veranstaltung an der Kasse in der Festscheune der "Alten Remise" Tiefurt abholen. Dort empfängt Sie unser Einlassteam und zeigt Ihnen Ihre Plätze.

Wir freuen uns auf viele Kinder und Familien
Katrin Wolff




Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Programm
Hase und Igel
20.09.2020 16:00 Uhr   Hase und Igel  
erfreuliches Theater Erfurt
„Freie Bahn für freie Hasen – freie Hasen müssen rasen“. - Da könnte eine Wette helfen, eine Wette mit dem lahmen Igel...
Ein Spaß für alle Kinder und Familien mit dem Märchenerzähler Herrn Drösel.

Für Kinder ab 3 Jahren
Festscheune Tiefurt
08.11.2020  16:00 Uhr   Petterson und Findus – Die Geburtstagsmaschine  
Theater Sterntaler
Am Abend vor Findus‘ Geburtstag werkelt Pettersson wie verrückt in seiner Werkstatt: die Geburtstagsmaschine will noch nicht funktionieren! Ständig kommt ihm was dazwischen. Am Ende aber …gibt es doch Pfannkuchentorte, Kaffee und- Musik von Schallplatten!
Die Inszenierung verknüpft Motive verschiedener Pettersson-und-Findus-Geschichten und spielt in einer Bühne voller schräger Dinge, in der es Seile, Rollen, Räder und andere mechanische Raffinessen zu entdecken gibt.

Für Kinder ab 4 Jahren
Festscheune Tiefurt

Petterson und Findus – Die Geburtstagsmaschine
Schneeweißchen und Rosenrot
06.12.2020   16:00 Uhr  Schneeweißchen und Rosenrot
Theater KoKon, Anna Fülle
Es war einmal vor langer Zeit, ein Haus, nahe dem Meer. Vor dem Haus zwei Bäumchen, Rosenstöcke. Der eine trägt rote Rosen und der andere weiße Rosen. In dem Haus wohnt eine Frau, die eines Tages Zwillinge bekommt. Im nahen Wald wohnt ein bösartiger Zwerg, aber auch ein gutmütiger Bär. Auf dem Felsen hinter dem Wald hat ein stolzer Adler seinen Horst. Was das alles miteinander zu tun hat, will ich euch erzählt das Theater Kokon mit Anna Fülle.

Für Kinder ab 4 Jahren.
Festscheune Tiefurt

13.12.2020 16:00 Uhr Rapunzel
für große&kleine Leute Figurentheater
Gleich nach ihrer Geburt muss Rapunzels Vater das Mädchen zur Zauberin bringen. Diese gibt ihm den Namen Rapunzel, und sperrt sie in einen abgelegenen türlosen Turm. Die einzige Möglichkeit, in ihn hineinzugelangen, besteht darin, dass Rapunzel auf Zuruf „Rapunzel, Rapunzel, lass mir dein Haar herunter!“ ihr langes Haar vom Dachfenster herunterlässt.

Henning Hacke erzählt mit seinen Marionetten dieses Märchen für Kinder ab 4 Jahren.
Festscheune Tiefurt
Rapunzel
Der Wolf und die sieben Geißlein
 
20.12.2020 16:00 Uhr   Der Wolf und die sieben Geißlein
Theater WiWo
In der Beliebtheitsskala der Märchen steht die Geschichte vom Wolf und den sieben jungen Geißlein ganz vorn. Am stärksten identifizieren sich die Kinder mit dem jüngsten Geißlein, das sich vor dem Wolf im Uhrkasten versteckt. Daraus entstand die Idee, dieses Märchen in einer großen Uhr zu spielen. Gespannt können die Zuschauer verfolgen, wie sich die sieben Geißlein vor dem bösen Wolf verstecken. Musikalische Einlagen zum Mitmachen bieten fröhliche Unterhaltung für Groß und Klein.
Festscheune Tiefurt

Wir empfehlen Ihnen zu Ihrem Konzert- oder Theaterbesuch einen Besuch im wiedereröffneten Restaurant Alte Remise Tiefurt. Ab 1. Juli 2020 hat die Gaststätte auf vielfach geäußerten Wunsch unseres Publikums nun auch montags geöffnet. Die Mitarbeiter freuen Sich auf Ihren Besuch!

Neue Öffnungszeiten ab 1.7.2020  Telefon: 03643 908116
Mo-Do 11:00 - 21:00 Uhr, Fr-Sa 11:00 - 22:00 Uhr, So 11:00 - 20:00 Uhr
Kontakt
Tel. 03643 / 87892-17
Fax. 03643 / 87892-49
Stiftung wohnen plus... im Kammergut Tiefurt
WIR e.V., Hauptstr. 14,  99425 Weimar
Mail: katrin.wolff@swpwe.de
Web: www.stiftung-wohnen-plus.de
Zurück zum Seiteninhalt